Lungenfisch Gefährdung

Warum sind Staudämme ein Problem für den Lungenfisch

Staudamm des Lake Julius in Queensland, Australien; By Scotsman hmfc (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons Click to Flip
Staudamm des Lake Julius in Queensland, Australien; By Scotsman hmfc (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons
Lungenfische laichen in flachen, bewachsenen Uferzonen, die Larven leben am Gewässergrund. Sie wachsen schnell, pflanzen sich aber erst mit ca. 20 Jahren selbst fort. Stauseen überfluten die flachen Laichzonen. Die Dämme verhindern, dass Jungfische abwandern und sich neue Reviere und Partner suchen können.